18.12.2018
Erfreulich zum Jahresende: Der Stadtrat hat grünes Licht gegeben! Wettbewerb Dortmund | Umfeld Hauptbahnhof Nord – 1. Preis.

Helenenhöfe
Stadtplanung, Gutachterverfahren 1. Preis, Frankfurt

Grundidee des Entwurfs ist die Bildung von starken Raumkanten nach Außen und klar definierten geschützten Höfen im Inneren. Durch die gezielte Auflockerung des Blockrandes wird eine Durchwegung und Vernetzung der beiden Innenhöfe ermöglicht. Die öffentlichen, halböffentlichen und privaten Freiflächen werden klar voneinander abgegrenzt.  Durch Rücksprünge der Dachgeschosse lässt sich die Ausrichtung der Gebäude ablesen. Die Fassade wird durch Betonung der Horizontalen in einzelne Ebenen gegliedert. Die Materialität der Fassadengestaltung unterstützt den Grundgedanken. Die äußeren Baukörper werden mit Kohlebrandziegeln versehen, die auf der Innenseite positionierten erhalten weiß verputzte Flächen.

STANDORT: Europaviertel, Frankfurt am Main FLÄCHE:  21.500 qm BGF ZEITRAUM: ab 2011 NUTZUNG: Wohnen, Senioren Wohnen LEISTUNG: LPH 1–5 BAUKOSTEN: 24,0 Mio. EUR netto, KG 300+400 BAUHERR: Sahle Wohnen GmbH und Co. KG, Herr E. VoglerINFOS: Geförderter Mietwohnungsbau der Stadt Frankfurt