NORDUFER, ZWENKAUER SEE Städtebau, Ideenwettbewerb – 2. Preis

STANDORT: Zwenkauer See, Leipzig
FLÄCHE: ca. 40 ha
ZEITRAUM: 2013
NUTZUNG: Freizeit
LEISTUNG: Wettbewerb
BAUHERR: Zweckverband Neue Harth, Leipzig, Sächsisches Seebad Zwenkau GmbH & CO. KG, Herr Heinrich Neu,
Tel. +49 34 112 348 52

Die Bergbaufolgelandschaften haben in Mitteldeutschland eine vielfältige Seenlandschaft entstehen lassen. Aufgrund der besonderen Lage und dem Fehlen vorhandener städtebaulicher Strukturen und Zwänge, eröffnet sich eine gestalterische Freiheit, die eine außergewöhnliche und unverwechselbare Freizeitanlage entstehen lassen soll.  Bewusst wird auf die Wiederholung bereits bestehender und allgemein bekannter Ferienangebote verzichtet, zugunsten einer vielfältigen und spannungsvollen Erlebniswelt mit einem hohen Wiedererkennungswert.

Die »Zwenkauer Strandperlen« sind eine bunte Welt aus oval geformten »Inseln«, die alle Sehnsüchte und Bedürfnisse der Erholungssuchenden bedienen. In freier und flexibler Stellung zueinander liegt  jeder dieser Perlen ein landschaftlich geprägtes Thema zugrunde, das jeweils mit eigenständigen Bebauungstypologien kombiniert wird. So entsteht ein breites Spektrum für verschiedene Erlebnisse und Erfahrungen.

in Zusammenarbeit mit ST raum a. Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH, Berlin