BOS, OSTFILDERN Hochbau, Headquarters

STANDORT: Ostfildern
FLÄCHE: 8491 qm BGF
ZEITRAUM: 04/2016–08/2016
NUTZUNG: Büro, Sporträume, Kantine mit Konferenzbereich, Ausstellungsbereich
LEISTUNG: Geladener Ralisierungswettbewerb
BAUHERR: BOS GmbH & Co. KG, International Headquarters Stuttgart, Ernst-Heinkel-Strasse 2, 73760 Ostfildern

Zentraler Entwurfsgedanke ist es, den Firmensitz des BOS Headquarters am Standort Ostfildern als zukunftsweisenden und identitätsstiftenden Campus auszubauen. Hierbei werden die neuen Erweiterungsbauten und Freiflächen in funktionalem Bezug zum Bestandsgebäude weiterentwickelt. Ziel ist es, einen nach außen klar ablesbaren Innovationscampus zu errichten, der allen Mitarbeitern einen Arbeits- und Lebensraum bietet. Ausgehend von den vorhandenen Außenkanten des bestehenden Firmengebäudes wird eine lineare Bebauungsspur entwickelt, die den Bestand integriert und eigenständige Erweiterungsbauten zu beiden Seiten aufzeigt. Charakteristisch für die neuen Gebäude des 1. und 2. Bauabschnittes ist die Zusammensetzung zweier versetzter, quadratischer Baukörper. Die Wiederholung  gleich großer Gebäudekubaturen stärkt sowohl den Campuscharakter und trägt zur Adressbildung der neuen Ideenschmiede bei. Der Versatz bildet die jeweiligen Nutzungseinheiten innerhalb des Gebäudes ab und formuliert eindeutige Eingänge. Gleichzeitig werden hochwertige Freiräume auf dem Gelände aufgespannt und die Einzelgebäude des Campus miteinander in einen Dialog gesetzt. Die mittig positionierten Eingangszonen ermöglichen eine Vernetzung des Firmengeländes und bieten den Mitarbeitern beim Gang durch die einzelnen Gebäudeteile eine Platzabfolge mit differenzierten Aufenthaltsqualitäten.